Dienste und Termine Export via ical

Hallo zusammen,

ich müsste die Dienste und Termine der nächsten Wochen via ICAL-Format nach extern exportieren bzw. in einem anderen System importieren.
Wenn ich die WIKI-Beschreibung dazu richtig verstehe, kann ich nur MEINE Termine und Dienste exportieren und woanders importieren.

Das bringt mir natürlich nichts, mal abgesehen davon, dass mein Login da irgendwie verschlüsselt mit rausgegeben wird. Sowas finde ich persönlich immer mit fadem Beigeschmack… aber nun gut.

Daher die Frage an euch.
Wie kann ich die zukünftigen Einsätze und Termine z.B. die nächsten 2 Wochen für den Export bereitstellen - am besten natürlich ohne irgendein Login mitzugeben.

Hat jemand eine Idee oder einen Rat wie ich das vernünftig machen kann?

Vielen Dank.

Gruß

Hallo,

wenn es nicht ICAL sein müsste kannst du sie in CSV, XLS oder XLSX exportieren und die Spalten die nicht weiter gegeben werden sollen in der Tabelle löschen.

Carsten

1 Like

Nein, Du kannst auch alle Termine/Dienste exportieren. Falls das Häkchen bei " diesen Termin auch in der öffentlichen Übersicht (Webseite) zeigen" gesetzt ist, werden dafür auch keine verschlüsselten Zugangsdaten benötigt.

Das „verknüpfen“-Menü im Kalender bietet da tatsächlich viele und gute Möglichkeiten. Egal, ob es nur Deine, oder alle Termine sein sollen.

1 Like

Hallo @Mister.X,

Über die Funktion Kalender --> Verknüpfen --> Veranstaltungen exportieren können Sie einen Link mit Ihren eigenen Veranstaltungen generieren lassen, welche Ihre „Zugangsdaten“ in einer verschlüsselten Form beinhalten. Gleiches gilt auch, wenn Sie den Filter so einstellen, dass Alle Veranstaltungen - auch die nicht-öffentlichen - exportiert werden. Sie können aber den erzeugten Link aufrufen und die erzeugte iCal(.ics)-Datei problemlos weiterleiten. Die Datei selst enthält keine persönlichen Daten oder Zugangsdaten. Wenn Sie dies regelmäßig machen wollen können Sie den Link als Lesezeichen in Ihrem Browser speichern.

Viele Grüße

Marc

1 Like