Eintragung von regelmäßig stattfindenden Kontrollen

Hallo zusammen,

gegenwärtig wissen wir noch nicht, wie wir es im System umsetzen können oder ob schonmal jemand vor einem ähnlichen Problem gestanden und eine Lösung parat hat:

Zum Hintergrund: wir sind eine Feuerwehr

Unsere Mitglieder müssen zum einen in regelmäßigen Abständen zur Helfertauglichkeit (G26.3). Diese tragen wir auch in dem vorgesehen Feld in der Mitarbeiterkartei ein. Sobald Mitglieder die Ausbildung zum Atemgeschutzgeräteträger machen, müssen diese einmal im Jahr auch auf die Atemschutzstrecke und um eine Erfassung dieser jährlichen Kontrolle geht es.

Im Bereich Ausbildung könnten wir zwar jetzt hingehen und sagen, dass unsere angelegte Ausbildung alle 12 Monate abläuft, aber wenn wir es richtig verstanden haben und den aktuellen Tag als letzte Kontrolle erfassen, so würde ja das eigentliche Datum rausgenommen werden, wo derjenige den Lehrgang gemacht hat, nicht mehr im System ersichtlich sein, was ja eigentlich verkehrt ist, weil die “Ausbildung” ja nicht abläuft :slight_smile:

Vielleicht hat ja jemand eine Idee. Danke schonmal vorab
Schöne Grüße

1 „Gefällt mir“

Dieses Szenario werden wir im ersten Quartal 2017 durch eine Erweiterung des HiOrg-Server abbilden. Zukünftig wird es (ähnlich die die bislang verfügbare Kontrolle der Helfertauglichkeit) weitere Datenfelder zu arbeitsmedizinischen Kontrollen geben (z.B. G42, G25, G31). Diese werden natürlich ebenfalls mit “Ablaufdatum” versehen sein, und entsprechende Warnungen generieren.

3 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die Antwort.

Kurze Nachfrage noch:
Wir hatten (bis diese Funktionen eingeführt werden), die Überlegung eine Art Workaround zu machen und über die Funktion der “Ausbildung - Gültigkeit in Monaten” halt wichtige Untersuchungen oder regelmäßige Kontrollen zu hinterlegen. Wird wie bei der Helfertauglichkeit hierbei irgendwo auch eine Meldung angezeigt (dem Mitarbeiterverantwortlichen oder dem Mitarbeiter selber)?

1 „Gefällt mir“

Ja, über diesen Weg würde eine Kontrolle ebenfalls gut funktionieren.
Sobald eine Ausbildung (bald) abläuft, erhält einerseits das betroffene Mitglied selbst, und andererseits alle Benutzer mit Recht “mitglieder” eine Benachrichtigung auf der Übersicht. Bei der zuletzt genannten Gruppe kann einer der Nutzer die Meldung bestätigen, dann wird sie auch den anderen nicht mehr angezeigt.

Abgesehen von diesen Hinweisen, erfolgt allerdings keine weitere Sperre für dieses Mitglied, oder Warnungen in anderen Bereichen.
Bei der zuvor erwähnten (noch nicht realisierten) Funktion wird das Mitglied zusätzlich auch für die Meldung und Einteilung zu Diensten gesperrt (bzw. Warnungen für den Disponenten angezeigt), wenn die jeweilige Tauglichkeit als Voraussetzung zu dieser Dienstart festgelegt wurde.

2 „Gefällt mir“

Das beschriebene Feature wurde inzwischen (tatsächlich fristgerecht :blush:) umgesetzt:

https://info.hiorg-server.de/2017/03/alles-kontrolliert-regelmaessige-ueberpruefung-von-tauglichkeit/

1 „Gefällt mir“