Benachrichtigungen bei Diensten

Hallo,

ich bin derzeit dabei mich mit der Dienstabwicklung auseinanderzusetzen.

Ich habe ja verschiedene Standardvorlagen mit denen ich Mitteilungen an die Mitglieder und den Veranstalter schicken kann. Kann ich denn in der Dienstmeldung nachvollziehen ob diese verschickt wurden?

In der Nachrichtenübersicht bekomme ich die nur Chronologisch gelistet - und die endet ja nach relativ kurzer Zeit.

bYe Daniel

Hallo Daniel,

Nachrichten kannst Du nur im Nachrichtenarchiv nachvollziehen. Dort sind sie chronologisch gelistet und werden entsprechend nach dem Zeitraum in Deinen Einstellungen gelöscht.

Grüße
Thomas

Hallo Thomas,

dafür gibt es aber glaube ich keine automatische Exportfunktion o.ä. die ich zur Archivierung nutzen kann?

Hintergrund ist: Im Grunde ist ja die Kommunikation mit dem Veranstalter meine vertragliche Grundlage für den Dienst, und die kann ja auch länger als 185 Tage vor dem Dienst - oder einem eventuellen Streit über die Grundlagen des Vertrages - abgewickelt werden.

bYe Daniel

Hallo,

nein eine Exportfunktion ist mir nicht bekannt. Ich kommuniziere aber auch nicht über Hiorg mit dem Veranstalter, sondern per Email (sowie bei Bedarf telefonisch).

Rechtlich gesehen ist die „Vertragsgrundlage“ ist der Vertrag. Sollten weitere Absprachen einvernehmlich stattfinden, sollten diese natürlich abgewickelt werden, dass diese auch nach X Tagen noch ggf. verfügbar sind. Ein einseitiger Kommunikationsweg ist kein vertraglicher Bestandteil, es bedarf immer dem „Angebot“ und der „Annahme“. Sollten also relevante Fakten zum Vertragsbestandteil werden, ist ein anderer Kommunikationsweg als Hiorg obligatorisch. Je nach Tragweite sollte hier auch über eine Unterschrift nachgedacht werden.

Grüße Thomas

Hallo,

der Vertrag entsteht durch Angebot und Annahme. Dabei kann das Angebot die Anforderung des Dienstes über die HiOrg-Maske sein und wenn man es inhaltlich entsprechend gestaltet die Annahme die Bestätigung durch die Jeweilige Organisation.

Sicher bietet es sich bei gewissen Diensten an, das gerade nicht automatisch abwickeln zu lassen. Aber eine „Halbautomatik“, d.h. das automatische Abrufen von Standardtexten für Standardsituationen wäre schon ganz chic - nur braucht es dafür halt auch ein irgendwie gerartete Archiv um das später mal nachvollziehen zu können.

bYe Daniel

Hallo,
muss Dich leider ein bisschen korrigieren/ergänzen.

Das Angebot wird durch das DRK bekanntgegeben (das ist nicht die Eingabe vom Kunden in die Maske, außer dort stehen bereits alle Informationen inkl. Preise und ggf. eine geltende AGB die per Haken angenommen wird. Die reine Eingabe von den normalen Parametern für die Veranstaltung ist wie eine Anfrage zu werten. Wenn ihr dann z.B. einen Kostenvoranschlag erstellt, ist dies das Angebot, danach muss noch eine Annahme erfolgen. Aber dies nur am Rande.

Wenn in den Nachrichten vertragsrelevante Inhalte existieren sollten (wobei ich mich wirklich frage, was im Detail das ist) bleibt dann nur der Weg der manuellen Archivierung. Die Antworten auf eine über Hiorg gesendete Nachricht an den Veranstalter geht ja als Email bei Euch ein, diese landet nicht im Hiorg.

Grüße Thomas