Diensteinteilung ohne sandienst-Recht

Hallo zusammen,

bei uns im OV haben wir die San-Dienstfreigabe und die Helfereinteilung getrennt, um die Last auf mehr Schultern zu verteilen.
Folgender Ablauf ist bei uns:

  1. BL bekommt Anforderung
  2. BL trägt San-Dienst ein und gibt frei
  3. Helfer melden sich
  4. Gruppenführer teilt Helfer zu Diensten ein (Qualifikation Leitungskraft: Gruppenführer Bereitschaft)
  5. Gruppenführer trägt Dienst-Endzeit ein
  6. EDV erfasst Stunden
  7. Rechnung wird geschrieben

Nun gibt es leider nur das Recht “sandienst” der entsprechende Rechteinhaber kann also Schritte 2 und 4 durchführen. Gerne würde ich es aber realisieren, dass unsere Gruppenführer nur Schritt 4 kann. Also nur die EInteilung, aber den Dienst an sich nicht verändern.

Ist das irgendwie heute schon möglich oder sollte ich einen Verbesserungsvorschlag einreichen?

Hallo,
mehr als das Sanrecht gibt es hierfür nicht, eine detailiertere Aufteilung gibt es nicht.
Siehe auch im Wiki.

Habe nach Suchen bei der Wunschliste einen ähnlichen Punkt gefunden.
Ich habe mal einen Vote reingesetzt, vielleicht kommt die Verbesserung noch…

Hallo,

hast du die Nummer des Vorschlages - würde ich mir auch mal anschauen wollen…

bYe

Hallo,
es war der Vorschlag-ID 4350. Leidrr wurde er schon abgelehnt, da zu wenige sich ür dieses Thema interessiert haben.

Sehr schade.

Evtl kann man den GF als Dienstverantwortlichen setzen und ihm dadurch nach Erstellen die Möglichkeit geben, den Dienst zu bearbeiten und Einteilungen vorzunehmen.

So praktizieren wir es gerade. pro Monat hat ein anderer GF die Verantwortung zum „Befüllen“ der Sanitätsdienste und er bekommt für diese Dienste dann die Verantwortung und kann damit die Helfer einteilen.

1 Like