Materialimport: Gleiches Material zusammenfassen?

Moin liebe Community,

nach unserer Inventur habe ich das erste Mal die Import-Funktion für das Material benutzt. Es hat soweit auch alles halbwegs funktioniert.
Einige Gegenstände waren bereits im HiOrg-Server hinterlegt.
Ich habe bei den Bezeichnungen in der Excel-Tabelle darauf geachtet, dass gleiche Gegenstände auch die gleiche Bezeichnung haben.
Die Materialtypen haben auch die Funktion “mehrere Materialien mit gleichen Grunddaten möglich (z.B. Verbrauchsmaterial)” aktiviert.

Nun habe ich nach dem Import festgestellt, dass das System die gleichen Gegenstände (teilweise mit unterschiedlichen Lagerorten) nicht zusammengefügt hat.

War das ein Bedienerfehler oder ist das systemseitig gar nicht vorgesehen?
Kann man fehlerhafte Importe eigentlich wieder löschen/zurücksetzen oder muss das einzeln und händisch erfolgen?

Beste Grüße

genau damit beschäftige ich mich auch gerade. Ja. Löschen kann man die Artikel problemlos im HiOrg-Server.
Ich habe aber auch das Problem der doppelt angelegten Artikel.
Aktuell löse ich dies, in dem ich eine neue Unterposition anlege. Ist aber viel manuelle Arbeit. Danach exportiere ich die Liste um sie in Windeseile in Excel zu bearbeiten. Danach lade ich sie wieder hoch. Damit ist dann alles auf dem Stand.

Wäre es nicht schön, wenn man neuen Lagerorte mit dem Datenimport anlegen könnte und diese gleichzeitig bestehende Artikeln zugeordnet werden würden?

1 Like

Hallo,

Der Material-Import ist aufgrund der Datenstrukturen sehr komplex und versucht möglichst alle Materialen korrekt wieder zuzuordnen, was leider nicht immer funktioniert.

Ein gleichzeitiges Anlegen von neuen Lagerorten und nutzen Dieser in einem Import-Ablauf ist mit der aktuellen Programmierung nicht möglich, da erst die ganze Datei eingelesen, bearbeitet und dann in die Datenbank geschrieben wird.