Übersicht von Personalbedarf inkl. notwendiger Qualifikation

Hallo,

ich stolpere gerade über folgendes Problem:

Ich benötige eine Übersicht der aktuellen Dienste mit offenen Positionen, wo jedoch nicht nur eine einfache Personendifferenz (z.B. 2/4) steht, sondern auch die geforderten Qualifikationen.

Weder über die Übersicht, noch über die Dienstübersicht bekomme ich das hin.

Habe ich was übersehen oder gibt es diese Möglichkeit nicht? Eine Planungsübersicht o.ä. würde auch reichen, dann kann ich eine PDF daraus erstellen - aber auch das ist ja nicht möglich.

Auch über die App werden die notwendigen Qualifikationen, trotz Hinterlegung; in keiner Übersicht angezeigt.

Grüße
Thomas

Hallo Thomas,

habe auch mit verschiedenen Variablen des Formulareditors probiert so eine Übersicht zu realisieren.
Leider ist es mir nicht gelungen.

Da wirst Du wohl einen Verbesserungsvorschlag einreichen müssen, was sicherlich nicht zu einer schnellen Umsetzung ausreichen wird.

LG Thomas

Hallo, danke für Deine Antwort. Zu dem Ergebnis kam ich auch schon, war nur ehrlich gesagt verwundert hierüber. Bisher hatte ich so eine Übersicht nie benötigt, da die Anzahl der Dienste meistens minimal waren und getippt überschaubar bleiben.

Mich wundert jedoch, dass noch keiner diesen Bedarf bemängelt hatte.

@HiOrgTeam
Könntet Ihr hierzu was sagen?

Ein Verbesserungsvorschlag bringt mir leider nichts.

Grüße
Thomas

Hallo,

Das Problem bzw. die Aufgabenstellung ist uns bekannt und wir haben auch schon lange darüber nachgedacht. Theoretisch können wir es so programmieren, dass der HiOrg-Server für Dienste selbstständig anhand der angeforderten und vorhandenen Qualifikationen und anderen Faktoren wie Führerscheine eine Besetzung festlegt. Hier gibt es allerdings zwei „Probleme“:

  • Oft gibt es viele verschiedene Personal-Konstellationen, die den Dienst formal korrekt besetzen würden. Der Disponent hat aber noch wichtige weitere Faktoren im Kopf, die unser Programm vielleicht nicht kennt, wie z.B. Erfahrungswerte / Ortskenntnis eines Helfers für einen bestimmten Dienst / Veranstaltungsort - so will man vielleicht nicht zwei frisch ausgebildete Sanitäter zusammen losschicken, sondern für die ersten Dienste einen „alten Hasen“ zur Seite stellen. Oder Sympathien / Antipathien zwischen den Helfern - manchmal können zwei Mitglieder einfach nicht miteinander, obwohl sie von der Qualifikation das beste Team wären. So etwas würde die Software nicht beachten.

  • Durch die bis zu drei Qualifikationen, zwei Ausbildungen, Führerscheine und die Möglichkeit Zusatzanforderungen zu festzulegen ergibt sich gerade bei größeren Diensten (>10 Helfer) viele mögliche Zusammenstellungen der Helfer (z.B. setze ich einen Sanitäter mit Zugführer-Ausbildung und CE-Führerschein als San, als ZF oder als Kraftfahrer eines LKWs ein?). Dementsprechend lange könnten dann die Liste von fehlendem Personal sein. Das würde dann für einen komplexeren Dienst in etwa so aussehen:

    zur vollständigen Besetzung fehlen:

    • 5 San, 1 Zugführer
      oder
    • 4 San, 1 Kraftfahrer LKW, 1 Zugführer
      oder
    • 5 San, 1 Kraftfahrer LKW

… und dieses Muster für alle Kombinationen von Helfern. Hier kommt schnell eine unübersichtlich lange Liste von Möglichkeiten (je nach Anforderung und Qualifikationen der Helfer über Hunderte Möglichkeiten) zusammen. Mit jeder Einteilung / Meldung würde die Liste neu berechnet. Das ist kaum darzustellen oder als Disponent zu überblicken.

Für einfache, kleine Dienste (z.B. Anforderung „1 RS, 1 San“) wäre so eine Anzeige fehlenden Personals mit Qualifikationen relativ leicht umsetzbar, aber gerade bei den komplexeren Diensten, die man nicht direkt überblicken kann, wäre so eine Funktion sinnvoll.

Wenn uns oder euch zu den o.g. Problemen sinnvolle Lösungen einfallen sind wir natürlich für eine Umsetzung offen.