Hilfe bei der Erstellung Sandienst-Anforderung


#1

Hallo zusammen,

kann mir jemand kurz erläutern oder dabei helfen, wie ich ein externes Formular für die SanDienst-Anforderung erstelle bzw. verlinke.
Ich möchte eigentlich nicht, dass der Kunde ein Formular ausdrucken und unterschreiben soll… und dies an uns später zu schicken.
Bei uns läuft fast alles über Email…

Vielen Dank für Hilfe.

Gruß


#2

Hallo,

Die Anzeige, dass das Formular ausgedruckt & zugesendet werden soll, ist derzeit nicht deaktivierbar. Wir planen diesen Bereich im 2.Halbjahr 2018 grundsätzlich zu überarbeiten und dann wird auch dieser Text individuell veränderbar werden.


#3

Dieses “Problem” haben wir auch, auch wir arbeiten nicht auf diese Weise. Nach Eingang einer “Anforderung” erstellen wir einen Kostenvoranschlag (auch diese Funktion fehlt leider noch hier im System), diesen möchten wir unterschrieben zurück.

Da das Procedere auf der Anforderungsseite hier noch nicht einstellbar bzw. bedingt deaktivierbar ist, haben ich in den Einstellungen (Einstellunge -> Anforderungsformular) im Bereich "Zusätzliche Hinweise auf dem öffentlichen Anforderungsformular) einen entsprechenden Hinweis vermerkt.

Alternativ ist dieser Hinweis auch im Bereich AGB möglich. Dies hätte den Vorteil, dass der Anfordernde diesen Bereich bestätigen muss (ohne ist kein Absenden möglich).


#4

okay. grundsätzlich hört sich das ja schon mal gut an, dass es überarbeitet wird :stuck_out_tongue:

Wir arbeiten nämlich auch so und würden uns auch freuen, wenn wir nach der Anforderung ein Angebot verschicken könnten… allerdings reicht uns danach das ganze per Email… aber das ist ja zweitrangig…

Was aber doch auch gehen müsste… dass ich ein komplett externes Anforderungsformular irgendwie etabliere und damit dann das aktuelle Procedere umgehen könnte - oder hab ich da einen Denkfehler?

Gruß
und schönen Abend


#5

Du kannst ein eigenes Formular auf der Homepage einbinden, welches dann per Email an die festgelegte Adresse verschickt wird. Danach händisch die Daten im Hiorg einpflegen. Das ist natürlich möglich.


#6

na das ist doch total suboptimal :frowning:
Die Daten abfragen aber nicht im HiOrg-Server haben, das ist doch quatsch.
Da hab ich ja noch weniger Benefit von als würde ich einfach das Schreiben wegschmeißen später.

Hoffen wir mal, dass das wirklich ab Mitte des Jahres implementiert wird… und dann hoffentlich auch mit der Möglichkeit ein Angebot im HiOrg zu erstellen und direkt abzuschicken.

Trotzdem danke für den Hinweis.


#7

Hallo,

was bedeutet 2. Halbjahr genau?
Unser Kreisverband muss zum 30.6. die alte Website abschalten. Auf dieser läuft bis jetzt ein sehr zufriedenstellendes Formular für die Sandienstanforderung. Auch der dahinterliegende Prozess in unserem KV ist darauf ausgerichtet und wir können die Daten direkt in eine vom BV OBB (Fachdienst San) erstellte Gefahrenanalyse auf Basis eines Exceldokuments übernehmen.
Vorrübergehend kann ich mit der im HiOrg-Server aktuell implementierten Anfrage leben, aber nicht bis beispielsweise Ende 2018, was per definition immer noch zweites Halbjahr ist…
Ansonsten müssen wir wieder den Weg über ein angepasstes Webformular gehen…


#8

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier keine genauen Aussagen treffen können. Viele Projekte lassen sich im Vorfeld nicht genau schätzen - und es ergeben sich immer wieder kurzfristige, dringende Arbeiten, die unseren Plan aufschieben. Aktuell würde ich grob Oktober - November ins Auge fassen.


#10

Hallo Herr Birstner,
nach dem Jahreswechsel muss ich nun nochmal zum gleichen Thema nachhaken.

Wir müssen dringend eine vernünftige Lösung auf unserer Website anbieten. Schön wäre natürlich eine eingebundene Lösung, aber falls hier nichts weiter geht, müssen wir für diese eine Anforderungsseite eine separate Website extern aufbauen…

Wie weit sind sie nun mit der Entwicklung?


#11

Hallo Reilgu,

Wir haben in den vergangenen Monaten größere Änderungen ‘hinter den Kulissen’ vorgenommen, als Basis für die angesprochenen Erweiterungen. Leider war dies wesentlich aufwändiger als von uns im Vorfeld geschätzt, daher kommt es hier zu einer großen Verzögerung. Aus aktueller Perspektive muss ich Sie bis etwa Mitte 2019 vertrösten.


#12

Hallo zusammen,

wie fragt ihr denn mit dem Anforderungsformular sandienst.php ab, ob der Absender / Veranstalter auch Rechnungsempfänger ist.
Leider finde ich nirgendwo die Möglich dies mittels Häkchen oder Freitexteintragung separat abzufragen.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?


#13

Hallo.

ich habe noch eine Frage:
Der Hinweis zu Prominenten erzeugt bei mir persönlich den Eindruck, dass ich unter dem entsprechenden Text was eintragen sollte, falls das zutrifft.
Ist dies grundsätzlich im sandienst.php-Formular falsch sortiert… oder habe ich einen Denkfehler.
Ich habe einen entsprechenden Screenshot beigefügt:
Screenshot-Sandienst

gleiches gilt für mich bei der den Zusätzlichen Hinweisen auf dem öffentlichen Anforderungsformular.
Das steht erst nach dem Abschicken-Button :thinking:
Screnshot-Zusatzinformation


#14

Ich vermute solche Informationen können momentan nur über das Bemerkungsfeld mitgeteilt werden.
Was mir noch aufgefallen ist, dass die mit Sternchen hingewiesen Pflichtfelder nicht stimmen. Die AGB Anerkennung ist z.B. ein klares Pflichtfeld, ebenso die Speicherung und Verarbeitung der Daten. Der obere Bereich des Formulars ist übersichtlich gestaltet, der untere Bereich meiner Meinung nach leider nicht.


#15

Hallo,

Die Möglichkeit, einen abweichenden Rechnungsempfänger eintragen zu können haben wir derzeit ausgespart, um die Seite für potentielle Kunden übersichtlich und kurz zu halten.

Dieses Formular wird im Laufe des Jahres grundlegend neu programmiert und mit mehr Einstellmöglichkeiten flexibler gestaltet werden.


#16

Hallo, vielen Dank für die Antwort(en).

@c.birster finden sie nicht trotzdem, dass die Reihenfolge der Felder bzw. Texte unlogisch oder in einer falschen Reihenfolge erscheint?

Der Text “Bitte teilen Sie uns auch mit, wenn Prominente erwartet werden” muss mindestens über oder direkt unterhalt des Bemerkungsfeldes und / oder ein Hinweis in den Text, dass dies im Bemerkungsfeld einzutragen ist.

Wen daran sowieso gearbeitet wird, vielleicht sollte es in den Einstellungen möglich sein, dass man die wichtigen Felder aus dem Berechnungs-Algorithmus abfragt, damit Rückfragen an den Kunden direkt vermieden werden. Da sollte jeder selbst entscheiden können, welche Werte abgefragt werden oder aus dem Algorithmus übernommen werden sollen…

Auch wenn die Meinungen auseinander gehen, ob Maurer, Kölner oder sonst ein Algorithmus… aber der Maurer-Algorithmus wäre da für die Programmierung einfacher umzusetzen. Ist sowas auch in der Planung?


#17

Sie haben recht - das Häkchen für die AGBs ist hier einen Block zu hoch gerutscht. Der “Prominente”-Text sollte unterhalb der Bemerkung stehen. Das werden wir in den nächsten Tagen vorab ändern.

Wir sind noch nicht in der konkreten Umsetzungsplanung für diesen Teil. Wahrscheinlich wird es so sein, dass man in den Einstellungen des HiOrg-Servers festlegen kann keine Berechnung (dann einfach pauschale Anfrage “ich brauche einen Sanitätsdienst - bitte beraten Sie mich, was benötigt wird”) oder den Maurer-Algorithmus in der Anforderungsseite einzublenden. Der Kölner Algorithmus dürfte viele Veranstalter bei der Eingabe abschrecken bzw. überfordern.


#18

1.) vielen Dank für die vorzeitige Aktualisierung
2.) Das hört sich doch gut an. Mit dem Kölner Algorithmus… das sehe ich ähnlich.

Von daher bin ich gespannt, was sich in Punkt 2 noch ergeben wird.
Vielen Dank.


#19

Hallo zusammen,

kann man eine AGD als PDF einbinden?

Gruß


#20

@Mister.X meinst du ob man die AGBs als PDF einbinden kann?

Du kannst die AGB ja einfach dem PDF entnehmen und den Text ins Formular reinkopieren? Ansonsten gibt es ja auch die Möglichkeit, die AGBs zu verlinken…


#21

Hallo,

äh… ja so war die Frage gemeint :rofl:

Wenn ich den Text aus der AGB einfach rauskopieren würde und dann dort eintrage, dann muss ich doch 2 Dokumente verwalten. Das ist doch nicht so richtig sinnig, oder versteh ich dich falsch. Mehrere Dokumente auf einem Stand halten birgt doch immer die Gefahr, dass die Dokumente doch nicht gleich sind. Daher werde ich das so nicht machen (wollen).
Ausserdem müsste ich dann auch das Layout explizit anpassen, damit die Corporate Design eingehalten wird.

Der Hinweis, ich könnte die AGB verlinken… ich lade die Datei dann als PDF in den HiOrg-Server hoch. Wie könnte ich sie dort verlinken?

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Verlinken.